Loseblattwerke (LBW)

Loseblattwerke - ebenfalls als "LBW" bekannt, bestehen aus einer Vielzahl einzelner Seiten, die nicht miteinander verleimt oder verklebt sind. Loseblattsammlungen, wie man Loseblattwerke auch noch bezeichnen kann, werden häufig zunächst als Komplettwerk in einem Aktenordner an den "Abonnenten" versendet. Immer dann, wenn es erforderlich wird, werden einzelne Seiten korrigiert und an den Abonnenten ausgeliefert. Nicht selten werden dabei gleich mehrere Seiten des Ursprungwerkes nachproduziert und als "gesammelte Werke" an alle Abonnenten versendet. Dabei spricht man von einem Änderungsdienst. Jeder Abonnent ist selber für einen Austausch dieser Seiten in seinem Loseblattwerk zuständig und ist wie z.B. beim Luftfahrthandbuch angehalten den vollzogenen Austausch der Seiten zu dokumentieren. Weitere Beispiele für Änderungsdienste sind bei Gesetzes Veröffentlichungen, als Luftfahrthandbuch, QM-Handbücher, Arbeitsanweisungen, etc.
die von der Art ein nicht fest gebundenes Buch darstellen, jedoch nicht fest miteinander verleimt bzw. verklebt sind. , das aus einer Vielzahl von einzelnen und damit jederzeit austauschbarer Blätter besteht. Gewöhnlich werden Loseblattsammlungen in einem Ordner abgeheftet. Der Vorteil einer Loseblattsammlung ist, dass nach Änderung einer einzelnen Seite nur dieses Blatt ausgetauscht werden kann und der komplette Nachdruck des gesamten entfällt.

KLASCOM | DRUXX-online.de liefert Deine Loseblattsammlungen im Rollen- oder Bogendigitaldruck. Zur Vereinzelung der Änderungssätze setzen wir farbige Trennblätter ein; optional können wir Dir die einzelnen Sätze zur besseren Verteilung mit einer Banderole und / oder mit einer Abheftlochung versehen.
Loseblattwerke und Loseblattsammlungen Loseblattwerke und Loseblattsammlungen optional mit Änderungsdienst von KLASCOM | DRUXX-online.de
 

Aktion
advertise_right
Sollten Sie Unterstützung benötigen oder möchten Sie Ihre Druckdaten von unserem Grafik-Team günstig gestalten lassen, freuen wir uns über Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.